Bund führt vermeintliche Urheberrechtsverstöße an, um Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten zu unterbinden

Open Knowledge Foundation, Wikimedia Deutschland, Reporter ohne Grenzen und die Journalistenverbände DJV und DJU fordern in einen an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) gerichteten offenen Brief, dass der Bund aufhören soll, unliebsame Veröffentlichungen eigener Dokumente verhindern zu wollen, indem missbräuchlich Urheberrechtsansprüche geltend gemacht werden. „Bund führt vermeintliche Urheberrechtsverstöße an, um Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten zu unterbinden“ weiterlesen

Anwaltskanzlei erstattet Anzeige gegen „Drecks Fotze“-Richter

Das Landgericht Berlin hat die menschenverachtenden, gegen Renate Künast gerichteten Beschimpfungen für rechtens erklärt. Nun hat eine Anwaltskanzlei sich die drei zuständigen Richter vorgenommen, nicht um sie als Dreckspimmel oder Müllscheißer zu beleidigen, sondern um sie wegen Rechtsbeugung anzuzeigen.
„Anwaltskanzlei erstattet Anzeige gegen „Drecks Fotze“-Richter“ weiterlesen