Bund führt vermeintliche Urheberrechtsverstöße an, um Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten zu unterbinden

Open Knowledge Foundation, Wikimedia Deutschland, Reporter ohne Grenzen und die Journalistenverbände DJV und DJU fordern in einen an Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) gerichteten offenen Brief, dass der Bund aufhören soll, unliebsame Veröffentlichungen eigener Dokumente verhindern zu wollen, indem missbräuchlich Urheberrechtsansprüche geltend gemacht werden. „Bund führt vermeintliche Urheberrechtsverstöße an, um Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten zu unterbinden“ weiterlesen

Trendy: #Vermummungsverbot für Protestierende in #Hongkong erlassen

Gegenwärtig scheint sich die Situation auf den Straßen #Hongkongs nicht zu beruhigen. Empörung hat nun die Maßnahme der Regierung ausgelöst, ein #Vermummungsverbot zu erlassen, wie dies hier gemeldet wird. Die einen sehen darin eine weitere Vertiefung der Kluft zwischen Protestierenden und Regierenden, die anderen sehen darin eine normale Maßnahme, wie sie in Rechtsstaaten üblich ist. Das Gesetz stamme aus der britischen Kolonialzeit, geben Dritte zu bedenken. Wer das Gesetz missachte, müsse mit einer Haftstrafe von bis zu sechs Monaten rechnen.

Anwaltskanzlei erstattet Anzeige gegen „Drecks Fotze“-Richter

Das Landgericht Berlin hat die menschenverachtenden, gegen Renate Künast gerichteten Beschimpfungen für rechtens erklärt. Nun hat eine Anwaltskanzlei sich die drei zuständigen Richter vorgenommen, nicht um sie als Dreckspimmel oder Müllscheißer zu beleidigen, sondern um sie wegen Rechtsbeugung anzuzeigen.
„Anwaltskanzlei erstattet Anzeige gegen „Drecks Fotze“-Richter“ weiterlesen

Afrika:“Balance of Stories“

20190908013331

Chimamanda Ngozi Adichie erklärt in “The danger of a single story”, wie die vorherrschende Sichtweise auf den afrikanischen Kontinent, die sich im Moment um Nord-Süd-Gefälle, Fluchtbewegungen und Seenotrettung dreht, moderne Sichtweisen ausblendet, einseitig ist und Narrative wiederholt, die eher charakteristisch für eine Vergangenheit ist, die sich durch Unkenntnis und Bevormundung auszeichnete. (OmdU)

„Afrika:“Balance of Stories““ weiterlesen

Missbrauch: „Priester sind nicht schlimmer als Klavierlehrer“

Church window 2217785 1280

Die Fachzeitschrift „Psychiatrie heute“ zitiert laut Stuttgarter Zeitung vom 09.08.2019 eine Studie zum Missbrauch von Kindern. Verantwortlich für die Untersuchung zeichnet Harald Dreßing vom Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim. Unter die Lupe genommen wurde die Zeit von 2009 bis 2015.

„Missbrauch: „Priester sind nicht schlimmer als Klavierlehrer““ weiterlesen

Boxenstopp ohne Boxen

Auf dem Weg nach Hause sehe ich von weitem einen riesigen Autobus. Auf dem Bürgersteig. Etwas weiter die Straße runter: ein Mann in weißem Hemd und dunkler Hose. Ende 40 Anfang 50. Wartend, guckend, sich die Zeit irgendwie vertreibend. Kein Zweifel, der Busfahrer. „Boxenstopp ohne Boxen“ weiterlesen